Rosso

Auch genannt: Russu, Rūṣū, al-Quwārib

Das Tor zum Senegal

Rosso ist die Hauptstadt der Region Trarza und gelegen im äußersten Süden derselben. Besondere Bedeutung kommt dem 75.000-Einwohner-Ort als Grenzübergang in den Senegal zu. Die Fähre über den Senegalfluss, die Rosso mit Rosso verbindet, fährt täglich von 8-12 und 15-18 Uhr (Stand: 31.05.2021). Sie haben richtig gelesen. Auch auf senegalesischer Seite heißt der Grenzort Rosso. Die offizielle Schreibweise lautet daher Rosso (Mauretanien) und Rosso (Senegal). Aufgrund seiner Grenzlage ist Rosso eines der wichtigsten Wirtschaftszentren in Mauretaniens Süden. Wenngleich der bedeutendste ist Rosso nicht der einzige Übergang in den Senegal. Auch im weiter westlich gelegenen Diama existiert ein seltener genutzter Übergang, der sich für Grenzüberquerungen aus dem Diawling-Nationalpark eignet. Rosso selbst ist keine schöne Stadt. Auch hier macht sich ein enormes Bevölkerungswachstum bei gleichzeitig ungenügender Stadtplanung bemerkbar. Rosso ist einer der wenigen Orte in Mauretanien, in denen es eine Kirche gibt. Der Ort am Senegalfluss ist in keine geplanten Touren eingebettet, allerdings können wir grundsätzlich jede Tour mit einer Fahrt nach Rosso abschließen, sollten Sie in den Senegal reisen wollen. Wir helfen auch bei den Formalitäten, mehr Infos dazu unter FAQ.


Highlights

  • Kirche von Rosso
  • Grenzübergang
  • Senegalfluss

Rosso-Touren

Diawling National Park Tour
Stadt, Land, Fluss. Von der Hauptstadt an den Senegal
2 Tag(e)
9 Ziele 
400
3 Sprachen
Mauritania National Parks Tour
Einmal Hauptstadt, zweimal Naturschutz zusammen bitte
4 Tag(e)
9 Ziele 
900
3 Sprachen
Tagant Aoukar Tour
Zwischen Mali-Reich und Almoraviden – Auf den Spuren des Südens
14 Tag(e)
16 Ziele 
2700
3 Sprachen
Adrar Tagant Aoukar Tour
Viermal Ksour in einer Tour – dazu 3000 km Wüste, Oasen und Felszeichnungen
14 Tag(e)
21 Ziele 
3050
3 Sprachen

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Rosso

Sollte ich zwielichtigen Gestalten in Rosso vertrauen, die mir versprechen, den VISA-Prozess für mich zu beschleunigen?
Nein.
Ist Rosso tatsächlich "die korrupteste Grenze der Welt"?
Das sicher nicht, aber Korruption ist allgegenwärtig und man tut gut daran, einen sprachkundigen Guide für die Formalitäten mitzunehmen.
Sollte ich Geld schon vor dem Grenzübertritt nach Senegal wechseln?
Das bietet sich an. Der CFA-Franc ist die einzige im Senegal akzeptierte Währung, daher besser vorher tauschen. Und auch hier gilt: Lassen Sie sich von niemandem etwas aufschwatzen.