Tamourt Bougari

Auch genannt: Tamourt Boukhari, Boukari, Bukkari

Leben in der Wüste

Unmittelbar in Nähe des Dorfes Foum el Cherat liegt der Tamourt Bougari. Foum el Cherat befindet sich ca. 70 km östlich von Kiffa direkt an der Route de l´Espoir. In Ostmauretanien gibt es keine Fließgewässer, dafür aber meist von der Regenzeit abhängige Seen. Das Tamourt Bougari führt nicht ganzjährig Wasser, sondern nur wenige Monate im Jahr. Erstaunlicherweise gibt es dann sogar drei verschiedene Fischarten hier. Das liegt an der indirekten Speisung des Tamourts durch das Guelta Metraucha, in dem es das ganze Jahr über Fische gibt. Es konnte bewiesen werden, dass das seltene Westafrikanische Krokodil auch in nur temporär Wasser führenden Tamourts siedelt, solange es Felsregionen und ganzjährig Wasser in der Nähe gibt. Deshalb finden vereinzelt Exemplare des nahen Guelta Metraucha auch ihren Weg in den Tamourt Bougari. Außerhalb der Regenzeit ist es eine Hainfläche voller Arabischer Gummi-Akazien, die auch als Ägyptischer Schotendorn bekannt sind. Die lokale Bevölkerung nutzt das Gebiet zur Tränkung von Vieh- und Kamelherden. Der Tamourt Bougari ist auf zweier unserer Touren durch Mauretaniens Süden fest eingeplant und lässt sich ideal mit einem Besuch des Guelta Metrauchas kombinieren. Auf Wunsch können wir den Aufenthalt hier auch verlängern und einige Tage länger auf Krokodilbeobachtung gehen.


Highlights

  • Tamourt Bougari
  • Guelta Metraucha (in Nähe)
  • Landschaft
  • Vogelkolonie
  • Krokodile

Tamourt Bougari-Touren

Tagant Aoukar Tour
Zwischen Mali-Reich und Almoraviden – Auf den Spuren des Südens
14 Tag(e)
16 Ziele 
2700
3 Sprachen
Adrar Tagant Aoukar Tour
Viermal Ksour in einer Tour – dazu 3000 km Wüste, Oasen und Felszeichnungen
14 Tag(e)
21 Ziele 
3050
3 Sprachen

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Tamourt Bougari

Lohnt sich der Besuch des Tamourt auch außerhalb der Regenzeit, wenn er kein Wasser führt?
Ja, denn ganzjährig bildet der Tamourt eine spannende grüne Biosphäre. Im Übrigen muss man, um zum Tamourt zu gelangen, überhaupt keinen Umweg fahren.
Liegt der Tamourt Bougari abgeschieden von anderen sehenswerten Spots?
Nein, absolut nicht. Die nächstgrößere Stadt Kiffa ist zwar 70 km entfernt, aber a) ist das in einem Land der Größe Mauretaniens nicht viel und b) gibt es zahlreiche spannende Naturspots und kleinere Feuchtgebiete unmittelbar in Nähe des Tamourts.
Kann man nahe des Tamourts übernachten?
Absolut. Sowohl im Dorf Foum el Cherat als auch outdoor gibt es Möglichkeiten. Und Kiffa mit seinen Auberges liegt nur 70 km entfernt.