Mauritania National Parks Tour

Zwischen Wattvögeln und Warzenschweinen – Mauretaniens Artenreichtum auf einer Tour


4 Tag(e)
9 Ziele 
900 km
3 Sprachen

Einmal Hauptstadt, zweimal Naturschutz zusammen bitte

Den schönsten Mix aus Natur und Kultur bietet unsere National Parks Tour. Am ersten Tag lernen Sie das vielseitige Nouakchott kennen, dessen Fischmarkt, Stadtgarten, Saudische Moschee und Kamelmarkt schon viele Besucher begeistern konnten. Nach Übernachtung in der Stadt haben Sie die Wahl. Sie entscheiden, ob wir den zweiten Tag für einen Besuch in Diawling oder Banc d´Arguin nutzen. Beide Nationalparks sind auf ihre Art einzigartig und beide werden Sie mit uns kennenlernen. Ob es Ihnen aber besser in die Reiseplanung passt, erst auf Safari im Süden zu gehen oder die Strände und Vogelkolonien der Atlantikküste zu sehen, bestimmen Sie.

ab  399  EUR p.P.*
*Wer reist schon gern allein? Gruppen von 2 oder mehr Reisenden sparen deutlich bei ChingiTours.

Ziele:

Port de pêche (Nouakchott)
Kamelmarkt (Nouakchott)
Saudische Moschee (Nouakchott)
Marché Capitale (Nouakchott)
Stadtgarten (Nouakchott)
Tea at the Beach (Nouakchott)
Zeltmarkt & Marokkanisches Viertel (Nouakchott)
Cap Iouik (Walskelett)
Cap Tafarit
Gesamtstrecke: 900km

Tourverlauf

Tag 1 Nouakchott

Raus aus den Federn, wir wollen keine Zeit verlieren. Am Morgen läuft es sich schließlich am schönsten über den Marché Capitale, auf dem sich von handgemachten Souvenirs über Boubous und Weltliteratur bis hin zu Bobbycars alles finden lässt. Die Saudische Moschee liegt fußläufig. Es empfiehlt sich für die Mittagszeit nach einem ausgiebigen Essen mauretanischer Art der Besuch im Stadtgarten. Für den Nachmittag stehen Kamelmarkt und Port de pêche auf dem Programm. Und der Abend des ersten Tages ist wie gemacht für einen Strandausflug mit Crashkurs in mauretanischer Teezubereitung im Stadtteil Sebkha. Wichtig ist: Wir bleiben flexibel. Wenn Sie bestimmte Ziele im Blick haben, gestalten wir die Tagesplanung gern nach Ihren Wünschen.

Tag 2 Tiguent - Diawling

Nehmen wir an, Sie entscheiden sich am zweiten Tag für einen Ausflug nach Diawling und demzufolge am dritten für einen Besuch Banc d´Arguins. Auf dem südlichen Wege aus Nouakchott lohnt sich ein kurzer Halt für den Zeltmarkt. Nach der Weiterfahrt dauert es drei Stunden bis zur Ankunft. Die stark veränderte Landschaft ermöglicht Ackerbau, Viehhaltung und Bewässerungsprojekte. Sogar die so seltenen Westafrika-Krokodile fühlen sich in Diawling wohl, auch wenn sie scheu sind und man ein gutes Auge braucht, um eines zu sehen. Warzenschweine hingegen kennen diese Scheuheit ganz und gar nicht. Man findet sie in Diawling in Scharen. Auch Zugvögel werden Sie ohne Ende vor Ort sehen können. Am Abend geht es dann zurück in die Hauptstadt.

Tag 3 Banc d'Arguin

Auf geht´s Richtung Norden nach Banc d´Arguin. Dieser Nationalpark ist nicht zu Unrecht Weltnaturerbe der UNESCO. Schließlich dient er nicht nur unzähligen Wasservogelarten als Heimat, sondern auch europäischen und sibirischen Zugvögeln als Winterquartier. Selbst Wale, Delfine, Schildkröten und Mönchsrobben können beobachtet werden. Bevölkert ist der Nationalpark übrigens nicht nur von Tieren. Die Imraguen-Fischer haben ihre traditionelle Lebensweise nicht aufgegeben und fischen nach wie vor auf einzigartige Weise gemeinsam mit Delfinen. Und von der bezaubernden und vielfältigen Landschaft haben wir an dieser Stelle noch gar nicht gesprochen.

Tag 4 Banc d'Arguin

Um Hektik und Erschöpfung zu vermeiden, schlafen Sie ganz entspannt vor Ort in Banc d'Arguin. Der vierte Tag dient schließlich der freien Entdeckung der zauberhaften Natur. Später geht es mit uns zurück nach Nouakchott.

Immer im Preis enthalten:

Ortskundiger Tour Guide (en / fr / ar)
KFZ, Kraftstoff + Fahrer
Tägliche Verpflegung
Flughafen-Transfer
Formalitäten & Dokumente
ChingiTours Souvenir

Jetzt anfragen:

ab  399  EUR*

Zusatzoptionen:

Nationalmuseum
Bootsausflug
Künstlerviertel Centre d´Artisanat
Kameltour
Übernachtung in Banc d´Arguin
Übernachtung in Diawling
Transport nach Nouadhibou
Transport nach Rosso